Isla Navarino . Feuerland

Kultur/Reisen, Portfolio

Die südlichste Trekking-Tour der Welt ist in Feuerland (Chile) auf der Isla Navarino. In vier Tagen umrunden wir mit Rucksack und Zelt, fern von jeglicher Zivilisation, das Gebirge „Dientes de Navariono“. Ungefähr 1.000 Meter über dem Meeresspiegel durchqueren wir im Lauf der Tour Gebirgs- und Sumpflandschaften, Südbuchenwälder und kommen an blauen Lagunen vorbei, in denen keine Tiere leben. An einer Stelle können wir das nur 100 Kilometer entfernte Kap Horn in der Weite des Meeres erahnen. Wir sehen die Spuren der Bieber, die aufwändige Dämme bauen und werden von zwei Hunden aus Puerto Williams die ganze Tour lang begleitet und geführt. Noch ist es einsam dort und ein echtes Abenteuer.